“SCHWARM”

posted in: Aktuelle Werke, Allgemein | 0

Mein Weg zum Künstler. Objekt #9. Modellinstallation “Beleuchtungsobjekt Börsensaal Alte Börse Marzahn” (Maßstab 1:2,82). Entstanden am 11.1.2016. “SCHWARM”. Draht/Drahtgeflecht.

Eine Momentaufnahme voller Dynamik. Metallgewordene Bewegungen eines virtuellen Schwarms. Ein koordiniertes Rollen, Nicken, Gieren. Die Installation “SCHWARM” ist Nutzkunst. Ein Beleuchtungsentwurf, der die naiv-unbekümmerten Sonnenstrahler, Mondkugeln und Sternelämpchen transzendiert. “SCHWARM” ist keine absolutistische Souveränitätsinstallation. Es ist ein Kraftfeld in Bewegung, dessen Trajektorien für einen Moment den Luftraum des Saals kreuzen. Energie. Materialisierung. Licht.